KunsTour_58 | KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Drei zeitgenössische Ausstellungen an einem innovativen Ort.

KunsTour_58 | KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Ort
KommRum Friedenau
Schnackenburgstr. 4 12159 Berlin

Veranstalter
KommRum e. V.

Termine
Mi, 16.01.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mit Plateau mit Halbfigur realisiert Thomas Scheibitz im Kesselhaus seine bisher größte skulpturale Arbeit. Die Entwicklung dieser mehrteiligen Arbeit dauerte rund anderthalb Jahre. Mit überraschender Selbstverständlichkeit fügt sich die aus sieben Teilen bestehende, komplexe Skulptur, die an ihrem höchsten Punkt gegen achteinhalb Meter hoch ist, in das würfelförmige Kesselhaus ein.
Die thematische Ausstellung Absurde Routinen präsentiert Arbeiten von zehn internationalen zeitgenössischen Fotograf*innen, die sich auf unterschiedliche Weise mit Alltagsabläufen und deren überraschender Brechung beschäftigen. Obwohl die Settings der Bilder vertraut wirken, wird der Betrachter zugleich mit dem Unerwarteten, Unerklärlichen konfrontiert.
Kathrin Sonntags Arbeiten untersuchen die Bedingungen des Sehens, Wahrnehmens und Erkennens. Ihre fein austarierten Installationen verführen die Betrachter zu mentalen Fehlleistungen, erzeugen Unklarheiten über Raum, Zeit, Objekt oder Architektur und verwischen die Grenze zwischen fotografischer Abbildung und Realität.
Weitere Information unterKINDL –Zentrum für zeitgenössische Kunst

Treffen 14 Uhr KommRum-Friedenau (oder 15 Uhr vor dem Eingang) KINDL – Zentrum, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin-Neukölln, Eintritt frei für uns.

Hinterher ist ein Besuch des Museums-Café „Babette“  möglich.
Anmeldung: h.pahl@kommrum.de oder Tel: 030.8519025,  Heidrun Pahl

Weitere Veranstaltungen der Kontakt-
und Beratungsstelle Friedenau

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen